Dienstag, 14. Juni 2011

Wraps mal anders

Hmmm... ich habe letztens ein sehr leckeres Rezept ausprobiert und davon muss ich Euch unbedingt erzählen.

Für 3 Portionen braucht ihr

  • 8 Tortillia Wraps
  • eine Packung geriebenen Käse
  • 3 Hähnchenkeulen (Original mit Kaninchenkeulen, sind aber schwer zu kriegen)
  • 3 Tomaten
  • Kopfsalat
  • 1 Zwiebel
  • 1 Becher saure Sahne
  • Gewürze (mind. Salz, Pfeffer, Paprika, sonst was Euch gefällt)
Als erstes kümmert ihr Euch um das Fleisch. Wenn ihr nicht gleich ausgelassene Keulen bekommt, müsst ihr zunächst das Fleisch vom Knochen trennen. Danach das Fleisch ordentlich Würzen und in 3 Portionen in Alufolie einwicheln und bei 200 °C im Ofen für 40 min garen.

Derweil die Tomaten und den Salat in kleine Würfel schneiden.

Wenn das Fleisch nur noch 10 Minuten braucht, könnt ihr mit den Tortillias anfangen:
Gebt etwas Öl in die heiße Pfanne und bratet einen Tortillia auf der ersten Seite kurz an, wendet ihn und belegt ihn mit Käse und lasst diesen kurz anschmelzen. Nehmt dann den Tortillia erstmal aus der Pfanne und bratet einen zweiten kurz auf einer Seite an. Die angebratene Seite auf die Käseseite des ersten Tortillias legen und beide zusammen auf die noch ungebratene Seite wieder in die Pfanne legen. Das macht ihr auch mit den anderen. Schneidet dann die doppelten Tortillia in Viertel.

Nun baut Ihr Türmchen. Tortillia und Füllung aus Fleisch, Tomate, Zwiebel, Salat und Sahne immer Abwechseln. Ich habe mich für zwei Füllungen entschieden. Eigentlich sollen es drei sein, aber das kann man nie essen^^

Und das war das Ergebnis:



Lasst es Euch schmecken. ;-) Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr einen Kommentar hinterlasst, falls ihr es nachkochen wollt.

Liebe Grüße
Selphie

Kommentare:

  1. Wow, das sieht lecker aus. Aber ich denke nicht, dass ich das in naher Zukunft mal versuchen werde. ;)

    AntwortenLöschen