Donnerstag, 4. Oktober 2012

Follow me arround: Ein Tag aus meinem Leben

Hallo Mädels,

einige Bloggerinnen haben in letzter Zeit ihren Tag in Bildern festgehalten. Mir haben diese Posts immer viel Spaß gemacht und geben einen kleinen Einblick in das Leben der Bloggerin. Weil mir das so gut gefallen hat, dachte ich, ich mach das auch mal. :-)

Gestern war auch ein typischer freier Tag, den ich sehr gerne auf dem Hof mit meinem Pferd verbringe. Ich wünsche Euch viel Spaß beim Lesen und Gucken. ;-)


Los gehts gegen 8:00, im Sommer auch gerne früher.

 Gut, müde bin ich trotzdem. ^.^

Ok, Haare aus dem Gesicht und fertig zur Morgenroutine.






Fertig!

So, nun raus aus den XXL-Schlafklamotten, rein in die Hofklamotten.


Unordnung auf dem Kopf und im Gesicht? 
Das haben wir gleich:




Check! Jetzt Frühstück. :-)


Kaffee!

"Balkontee" für unseren Ausritt

 Und leckers Obst zum Frühstück. ;-)

Pur...

...oder mit Joghurt

 Und aufgeht´s!

Zum Stall muss ich über eine Stunde SBahn und Regionalbahn fahren, aber für einen tollen Stall und liebe Leute, fahre ich gerne so lange. Außerdem hab ich immer ein gutes Buch dabei. ;-) 



 Im Stall angekommen, warten schon unsere beiden vierbeinigen Partner auf uns. 
Heute geht´s zusammen ins Gelände.


Chico lässt sich geduldig putzen, knuddeln und satteln.


Putzutensilien


Und los gehts in die schöne Natur.

Wir haben uns mal wieder etwas verritten, aber nur so findet man neue lauschige Orte und diese Lichtung mitten im dichten Wald war märchenhaft!

Nach einer Stunde machen wir zusammen immer eine kleine Pause, um unseren Pferden das Gelände schmackhaft zu machen. Wir genießen dabei den leckern Tee und Kekse.

So ein Ausritt dauert schonmal 2-3 Stunden oder länger, da kann Pferd echt hungrig werden. Die Birnenbäume am Wegesrand kommen da garade recht! *schmatz*

Nach dieser schönen Zeit in der Natur, geht es auch wieder mit der Bahn nach Hause:

Puh, reiten ist anstrengend, auch wenn es im Westernsattel immer so lässig aussieht. ;-)
Also gehts danach ab in die Dusche...

... und zwar mit "Green Apple" voon Body Shop zum Einseifen und "Bain Vital Dermo-Calm" von Kérastase für meine Haare.

Wieder sauber! *g*

Naja, am Wochenende müssen natürlich auch Haushaltspflichten erledigt werden. 
Wäsche waschen gehört da zu meinen Aufgaben.

Am Abend darf es dann gerne gemütlich sein mit unseren Lieblingsserien, einen Film oder...

...einer Spielerunde. :-)

Und so ging ein wunderschöner Tag in meinem Leben zu Ende. Ich hoffe es hat Euch gefallen, an meinem Leben ein wenig teil zu haben. :-)

Dieses Wochenende geht´s für mich zwei Wochen in den Sommerurlaub, also werdet ihr in der Zeit nix von mir hören...

...langweilt Euch nicht zu sehr. ;-)

Kommentare:

  1. Super, solche Post's finde ich richtig toll!

    AntwortenLöschen
  2. ich war im ersten Moment etwas perplex: unter der Woche um 8 Uhr aufstehen ? ein Traum :D am Wochenende schlafe ich immer so lange, wie ich kann, leider ist meist auch zwischen 7 und 8 Uhr Schluss - außer im Winter, da schaff ich es länger *gg*
    Sommerurlaub im Herbst ? etwas spät, gell ? =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, am Mittwoch (Feiertag) war ja diesmal "Wochenendszeit". ^^

      Stimmt, da hier kein Sommer mehr ist, müssen wir halt in den Sommer fliegen.

      Löschen