Montag, 15. August 2011

Anleitung zur "süßen romantischen Frisur"

Hey Mädels!

Endlich bin ich dazu gekommen eine Anleitung für die "süße romantische Frisur" zusammen zu schreiben und auch ein paar Fotos zu machen. Alleine ist es etwas schwierig, also hoffe ich, dass ihr es trotzdem versteht.^^

Also los:

Schritt 1: Kämmt Eure Haare gut durch, die müssen unbedingt glatt sein. Zieht einen Seitenscheitel und teilt die Stirnpartie bis hinter die Ohren ab. Bindet die restlichen Haare zu einem Zopf zusammmen, dass sie nicht stören.

Schritt 2:
Diese Partie flechtet ihr vom scheitel an zu einem Französischen Zopf und flechtet ihn bis zum Schluss und haltet ihn mit einem Bobbypin fest. Danach nehmt ihr den Stielkamm und zieht die Haare aus dem Zopf etwas nach oben heraus. Dadurch wird der Zopf etwas lockerer und wirrer.

einfachen französischen Zopf flechten

mit dem Stielkamm in den Zopf "stechen"
und von der Kopfhaut wegziehen
Schritt 3:
Bindet euch einen Zopf an der Seite auf der ihr auch den Zopf geflochten habt. Das Ende des geflochtenen Zopfes nehmnt ihr auch in den großen mit hinein. Nun trennt ihr eine Strähne vom Zopf ab und kämmt sie gut mit dem Stielkamm durch. DIe Strähne muss sehr gut durchgekämmt und glatt sein. Teilt diese Strähne nochmal in zwei und verdreht sie locker ineinander. Haltet nun einen kleinen Zipfel am Ende fest und siebt das restliche Haar nach oben und steckt das "Kneuel" am Zopfansatz fest.





Das braucht etwas Übung und Gefühl, aber nach ein paar Anläufen hat man den dreh raus. ;-)
Ihr macht das soweiter, bis ihr alle festgesteckt habt.

Fertig ist die süße romantische Frisur:


Viel Spaß beim Nachmachen :-)

Kommentare:

  1. Freut mich, dass es Dir gefällt :-)
    Falls Du es auch mal ausprobierst, würde ich gern nen Photo sehen. :-)

    AntwortenLöschen